Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ve­hi­kel, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ve|hi|kel

Bedeutungsübersicht

  1. (oft abwertend) [altes, schlechtes] Fahrzeug
  2. (bildungssprachlich) etwas, was als Mittel dazu dient, etwas anderes deutlich, wirksam werden zu lassen, zu ermöglichen

Synonyme zu Vehikel

Aussprache

Betonung: Vehikel🔉

Herkunft

lateinisch vehiculum, zu: vehere = fahren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Vehikeldie Vehikel
Genitivdes Vehikelsder Vehikel
Dativdem Vehikelden Vehikeln
Akkusativdas Vehikeldie Vehikel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [altes, schlechtes] Fahrzeug

    Gebrauch

    oft abwertend

    Beispiele

    • ein altes, vorsintflutliches, klappriges Vehikel
    • er schwang sich auf sein Vehikel
  2. etwas, was als Mittel dazu dient, etwas anderes deutlich, wirksam werden zu lassen, zu ermöglichen

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    die Sprache ist das Vehikel aller geistigen Tätigkeit

Blättern