Vam­pi­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Vampirin
Lautschrift
[vamˈpiːrɪn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Vam|pi|rin

Bedeutungen (2)

  1. (nach dem Volksglauben) Tote, die nachts als unverwester, lebender Leichnam dem Sarg entsteigt, um Lebenden, besonders jungen Mädchen, Blut auszusaugen, indem sie ihnen ihre langen Eckzähne in den Hals schlägt

Herkunft

vgl. Vampir serbokroatisch vampir

Grammatik

die Vampirin; Genitiv: der Vampirin, Plural: die Vampirinnen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?