Uscheb­ti, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Uschebti

Rechtschreibung

Worttrennung
Uscheb|ti

Bedeutung

altägyptische Grabbeigabe in Form eines mumienförmigen Figürchens aus Holz, Stein, Terrakotta oder Fayence, das die Aufgaben des Toten im Jenseits ausführen sollte

Herkunft

ägyptisch

Grammatik

das Uschebti; Genitiv: des Uschebti[s], Plural: die Uschebti[s]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?