Up­link, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[ˈaplɪŋk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Up|link

Bedeutungen (2)

  1. Übertragung der Daten vom Anwender zum Provider
    Gebrauch
    EDV
  2. Übertragungsstrecke von einer Bodenstation zu einem Kommunikationssatelliten

Herkunft

englisch uplink, aus: up = nach oben, aufwärts und link, Link

Grammatik

der Uplink; Genitiv: des Uplinks, Plural: die Uplinks

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.