Un­we­sen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Unwesen
Lautschrift
[ˈʊnveːzn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Un|we|sen
Beispiel
er trieb sein Unwesen

Bedeutungen (2)

  1. übler Zustand, Missstand
    Gebrauch
    gehoben
  2. verwerfliches Tun; Unfug; Ruhe und Ordnung störendes Treiben
    Beispiel
    • sein Unwesen treiben

Herkunft

spätmittelhochdeutsch unwesen = das Nichtsein

Grammatik

das Unwesen; Genitiv: des Unwesens

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?