Un­ter­tan, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Un|ter|tan

Bedeutungen (2)

Info
  1. Bürger einer Monarchie oder eines Fürstentums, der seinem Landesherrn zu Gehorsam und Dienstbarkeit verpflichtet ist
    Gebrauch
    früher
    Beispiel
    • die Untertanen des Landgrafen
  2. Mensch von untertäniger Gesinnung, von serviler Ergebenheit
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • die Schüler zu Untertanen erziehen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch undertān(e)

Grammatik

Info

der Untertan; Genitiv: des Untertans, auch: Untertanen, Plural: die Untertanen

Aussprache

Info
Betonung
🔉Untertan