Un­ter­schrift, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Unterschrift

Rechtschreibung

Worttrennung
Un|ter|schrift

Bedeutungen (2)

  1. zum Zeichen der Bestätigung, des Einverständnisses o. Ä. eigenhändig unter ein Schriftstück, einen Text geschriebener Name
    Beispiele
    • seine Unterschrift unter etwas setzen
    • eine Unterschrift leisten (nachdrücklich; unterschreiben)
    • etwas durch seine Unterschrift beglaubigen
    • jemandem etwas zur Unterschrift (zum Unterschreiben) vorlegen
  2. Kurzform für
    Bildunterschrift

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Unterschrift
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?