Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Un­rat, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Un|rat
Beispiel: Unrat wittern (Schlimmes ahnen)

Bedeutungsübersicht

etwas, was aus Abfällen, Weggeworfenem besteht

Beispiel

stinkender, faulender Unrat

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

Unrat wittern (Schlimmes ahnen, befürchten)

Synonyme zu Unrat

Abfall, Müll, Schmutz, Schrott; (österreichisch) Mist; (schweizerisch) Kehricht; (gehoben veraltend) Unflat; (umgangssprachlich) Dreck; (schweizerisch mundartlich) Güsel

Aussprache

Betonung: Ụnrat 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch unrāt = schlechter Rat, Schaden; nichtige Dinge; Unkraut, althochdeutsch unrāt = schlechter Rat, ursprünglich = Mangel an (lebens)notwendigen Dingen, Hilflosigkeit; Nachteil, Schaden; Unheil, dann = Wertloses; vgl. Rat

Grammatik

 Singular
Nominativder Unrat
Genitivdes Unrates, Unrats
Dativdem Unrat
Akkusativden Unrat

Blättern