Uni­ver­sis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Universismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Uni|ver|sis|mus

Bedeutung

Anschauung, besonders des chinesischen Taoismus, dass die Welt eine Einheit sei, in die der Einzelmensch sich einordnen müsse

Grammatik

der Universismus; Genitiv: des Universismus

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?