Un­fug, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Un|fug

Bedeutungen (2)

Info
  1. ungehöriges, andere belästigendes, störendes Benehmen, Treiben, durch das oft auch ein Schaden entsteht
    Beispiele
    • ein dummer Unfug
    • grober Unfug (Rechtssprache; grob 3a)
    • was soll dieser Unfug!, lass diesen Unfug!
    • allerlei Unfug (Allotria, Possen 1) anstellen
  2. unsinniges, dummes Zeug; Unsinn
    Beispiel
    • das ist doch alles Unfug!

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch unvuoc, zu fügen

Grammatik

Info
Singular
Nominativ der Unfug
Genitiv des Unfuges, Unfugs
Dativ dem Unfug
Akkusativ den Unfug

Aussprache

Info
Betonung
🔉Unfug

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen