Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Über­wurf, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Über|wurf

Bedeutungsübersicht

  1. loser Umhang, Mantel; loses Gewand, das über anderer Kleidung getragen wird
  2. (österreichisch und schweizerisch, sonst landschaftlich) Decke, die als Zierde über Betten o. Ä. gelegt wird
  3. (Ringen) Griff, bei dem der Gegner ausgehoben (6) und über die eigene Schulter oder den eigenen Kopf nach hinten zu Boden geworfen wird

Synonyme zu Überwurf

Bedeckung, Bettdecke, Decke, Schoner, Umhang

Aussprache

Betonung: Überwurf
Lautschrift: [ˈyːbɐvurf]

Grammatik

der Überwurf; Genitiv: des Überwurf[e]s, Plural: die Überwürfe
 SingularPlural
Nominativder Überwurfdie Überwürfe
Genitivdes Überwurfes, Überwurfsder Überwürfe
Dativdem Überwurfden Überwürfen
Akkusativden Überwurfdie Überwürfe

Blättern