Über­schuss, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Überschuss

Rechtschreibung

Worttrennung
Über|schuss

Bedeutungen (2)

  1. Ertrag von etwas nach Abzug der Unkosten; Reingewinn; Plus (1)
    Beispiel
    • hohe Überschüsse erzielen, haben
  2. über den eigentlichen Bedarf, über ein bestimmtes Maß hinausgehende Menge von etwas
    Beispiele
    • es besteht ein Überschuss an Fachkräften
    • seinen Überschuss an Temperament loswerden

Herkunft

ursprünglich Kaufmannssprache; mittelhochdeutsch überschuʒ = über etwas Hinausragendes

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Überschuss
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?