Über­lie­ge­frist, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Rechtssprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Überliegefrist

Rechtschreibung

Worttrennung
Über|lie|ge|frist

Bedeutung

Zeitraum, in dem ein Eintrag ins Verkehrszentralregister, eine Vorstrafe o. Ä. nach der gesetzlich vorgeschriebenen Tilgung noch gespeichert bleibt

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?