Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Über­fluss, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Über|fluss

Bedeutungsübersicht

übergroße, über den eigentlichen Bedarf hinausgehende Menge

Beispiele

  • ein Überfluss an Nahrungsmitteln
  • etwas ist in Überfluss, im Überfluss vorhanden, steht in Überfluss, im Überfluss zur Verfügung
  • im Überfluss leben
  • etwas im Überfluss besitzen
  • zu allem Überfluss, zum Überfluss (obendrein, zu allem, was ohnehin schon ausreichend gewesen wäre) hatten wir dann auch noch eine Panne

Synonyme zu Überfluss

Aussprache

Betonung: Überfluss
Lautschrift: [ˈyːbɐflʊs]

Herkunft

mittelhochdeutsch übervluʒ, Lehnübersetzung von mittellateinisch superfluitas oder lateinisch abundantia (Abundanz), eigentlich = das Überquellen, -strömen

Grammatik

 Singular
Nominativder Überfluss
Genitivdes Überflusses
Dativdem Überfluss
Akkusativden Überfluss

Blättern