Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Tul­pe, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Tul|pe

Bedeutungsübersicht

  1. (zu den Liliengewächsen gehörende, in vielen Züchtungen existierende) im Frühjahr blühende Pflanze mit meist aufrecht auf einem hohen Stängel sitzender, großer, kelchförmiger Blüte
  2. [Bier]glas mit einem Stiel, das in der Form einer Tulpenblüte ähnelt
  3. (salopp) sonderbarer Mensch

Synonyme zu Tulpe

Kauz, Nummer, Sonderling, Unikum
Anzeige

Aussprache

Betonung: Tụlpe 🔉

Herkunft

älter: Tulipa(n) (Tulipan), in der heutigen Form < niederländisch tulp < türkisch tülbent, tülbant, persisch tūlband = Turban, nach dem turbanförmigen Blütenkelch

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Tulpedie Tulpen
Genitivder Tulpeder Tulpen
Dativder Tulpeden Tulpen
Akkusativdie Tulpedie Tulpen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Tulpe - Gelbe Tulpen
    Gelbe Tulpen - © Bibliographisches Institut, Berlin
    (zu den Liliengewächsen gehörende, in vielen Züchtungen existierende) im Frühjahr blühende Pflanze mit meist aufrecht auf einem hohen Stängel sitzender, großer, kelchförmiger Blüte
  2. Tulpe - Mit Bier gefüllte Tulpe
    Mit Bier gefüllte Tulpe - © B. Mahler, Fotograf, Berlin
    [Bier]glas mit einem Stiel, das in der Form einer Tulpenblüte ähnelt
  3. sonderbarer Mensch

    Gebrauch

    salopp

    Beispiele

    • er ist eine seltsame Tulpe
    • du bist mir vielleicht eine Tulpe!

Blättern