Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Tuch, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Tuch

Bedeutungsübersicht

  1. [viereckiges, gesäumtes] Stück Stoff o. Ä. für bestimmte Zwecke
    1. Streichgarn- oder Kammgarngewebe in Tuch- oder Köperbindung mit einer filzartigen Oberfläche
    2. (Seemannssprache) Kurzform für: Segeltuch

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Tuch

Gewebe, Stoff, Textil; (veraltet) Zeug

Aussprache

Betonung: Tuch🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch tuoch, Herkunft ungeklärt

Grammatik

das Tuch; Genitiv: des Tuch[e]s, Tücher und Tuche

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Tuch - Stierkämpfer mit rotem Tuch
    Stierkämpfer mit rotem Tuch - © Clarence Alford - Fotolia.com
    [viereckiges, gesäumtes] Stück Stoff o. Ä. für bestimmte Zwecke

    Grammatik

    Plural Tücher

    Beispiele

    • ein wollenes, seidenes, buntes Tuch
    • flatternde, wehende Tücher
    • jemandem, sich ein Tuch um den Kopf binden
    • ein Tuch umnehmen, um die Schultern legen, über die Schultern nehmen
    • ein Tuch im Halsausschnitt, unter dem Mantel tragen
    • ein Tuch über den Patienten decken
    • zum Zeichen der Kapitulation hängten sie weiße Tücher aus den Fenstern
    • etwas in ein Tuch wickeln, einschlagen
    • etwas mit einem Tuch, mit Tüchern abdecken
    • der Torero reizt den Stier mit dem roten Tuch (mit der Muleta, einem an einem Stab befestigten scharlachroten Tuch)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • ein rotes/das rote Tuch für jemanden sein/wie ein rotes Tuch auf jemanden wirken (umgangssprachlich: durch sein Vorhandensein, seine Art von vornherein jemandes Widerwillen und Zorn hervorrufen; nach dem beim Stierkampf verwendeten roten Tuch)
    • in trockenen Tüchern sein ([nach längeren Verhandlungen o. Ä.] glücklich erledigt, abgeschlossen sein)
    • etwas in trockene Tücher bringen (ein Vorhaben zu einem erfolgreichen Abschluss bringen)
    1. Streichgarn- oder Kammgarngewebe in Tuch- oder Köperbindung mit einer filzartigen Oberfläche

      Grammatik

      Plural: Tuche

      Beispiele

      • feines, leichtes, festes, glattes Tuch
      • ein Stück, 3 m, ein Ballen Tuch
      • Tuch weben, rauen, walken, scheren
      • sie trug einen Mantel aus englischem Tuch
    2. Tuch
      © Simon Greig - Fotolia.com
      Kurzform für: Segeltuch

      Grammatik

      Plural: Tuche

      Gebrauch

      Seemannssprache

Blättern