Tross, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Tross

Bedeutungen (3)

Info
  1. die Truppe mit Verpflegung und Munition versorgender Wagenpark
    Gebrauch
    Militär, besonders früher
    Beispiele
    • der Tross lag in einem anderen Dorf
    • beim Tross sein
  2. Beispiele
    • die Königin mit ihrem Tross
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 viele marschierten im Tross der Nationalsozialisten (waren deren Mitläufer)
  3. Zug von gemeinsam sich irgendwohin begebenden Personen
    Beispiele
    • der Betriebsrat und ein Tross von jungen Arbeitnehmern
    • dann setzt sich der Tross der Demonstranten in Bewegung

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch trosse = Gepäck(stück) < (alt)französisch trousse = Bündel, zu: trousser = aufladen (und festschnüren), über das Vulgärlateinische < lateinisch torquere = winden, drehen, Tortur (Lasten wurden ursprünglich auf Tragtieren mit Seilen umwunden und so gesichert)

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ der Tross die Trosse
Genitiv des Trosses der Trosse
Dativ dem Tross den Trossen
Akkusativ den Tross die Trosse

Wussten Sie schon?

Info

Aussprache

Info
Betonung
Tross
Lautschrift
[trɔs]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen