Tri­syl­la­bum, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Aussprache:
Betonung
Trisyllabum

Rechtschreibung

Worttrennung
Tri|syl|la|bum

Bedeutung

dreisilbiges Wort

Herkunft

spätlateinisch trisyllabum, zu: trisyllabus = dreisilbig < griechisch trisýllabos, zu: tri- = drei- und syllabḗ = Silbe

Grammatik

das Trisyllabum; Genitiv: des Trisyllabums, Plural: die Trisyllaba

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?