Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Tri­ne, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Tri|ne
Beispiel: dumme Trine

Bedeutungsübersicht

  1. (umgangssprachlich abwertend) meist als träge, ungeschickt, unansehnlich o. Ä. angesehene weibliche Person
  2. (salopp abwertend) Tunte

Synonyme zu Trine

Homosexuelle, Homosexueller, Schwule, Schwuler

Aussprache

Betonung: Trine

Herkunft

Kurzform des weiblichen Vornamens Katharina

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Trinedie Trinen
Genitivder Trineder Trinen
Dativder Trineden Trinen
Akkusativdie Trinedie Trinen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. meist als träge, ungeschickt, unansehnlich o. Ä. angesehene weibliche Person

    Gebrauch

    umgangssprachlich abwertend

    Beispiel

    sie ist eine dumme, liederliche, faule Trine
  2. Tunte (2)

    Gebrauch

    salopp abwertend

Blättern