Tri­fo­ri­um, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Architektur
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Triforium

Rechtschreibung

Worttrennung
Tri|fo|ri|um

Bedeutung

in romanischen und besonders in gotischen Kirchen unter den Chorfenstern vorgeblendete Wandgliederung, die später zu einem Laufgang ausgebildet wurde

Herkunft

lateinisch-mittellateinisch

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Triforium die Triforien
Genitiv des Triforiums der Triforien
Dativ dem Triforium den Triforien
Akkusativ das Triforium die Triforien
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?