Trä­nen­fluss, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Tränenfluss
Lautschrift
[ˈtrɛːnənflʊs]

Rechtschreibung

Worttrennung
Trä|nen|fluss

Bedeutung

(über eine gewisse Zeit) unaufhaltsames Fließen der Tränen; heftiges Weinen

Wussten Sie schon?

Rechtschreibfehler, ade mit der Duden-Mentor-Textkorrektur

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?