Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Trä­ger, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Trä|ger

Bedeutungsübersicht

    1. jemand, der Lasten trägt
    2. Kurzform für: Gepäckträger
    3. jemand, der Kranke, Verletzte o. Ä. transportiert
    1. (Bauwesen) tragendes Bauteil
    2. (besonders Technik) etwas, was etwas anderes trägt, hält, stützt, mit sich führt o. Ä.
  1. Stoffstück, das in Form eines Streifens paarweise an bestimmten Kleidungsstücken angebracht ist und über die Schulter geführt wird
    1. jemand, der etwas innehat, etwas ausübt
    2. jemand, der etwas stützt, der die treibende Kraft von etwas ist
    3. Körperschaft, Einrichtung, die [offiziell] für etwas verantwortlich ist und dafür aufkommen muss
  2. (Technik) Trägerwelle
  3. jemand, etwas, dem etwas Bestimmtes innewohnt und durch den bzw. das es in Erscheinung tritt

Synonyme zu Träger

Aussprache

Betonung: Träger
Lautschrift: [ˈtrɛːɡɐ] 🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch treger, mittelhochdeutsch trager, althochdeutsch tragari

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Trägerdie Träger
Genitivdes Trägersder Träger
Dativdem Trägerden Trägern
Akkusativden Trägerdie Träger

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. jemand, der Lasten trägt

      Beispiel

      für eine Expedition Träger anwerben
    2. Kurzform für: Gepäckträger (1)
    3. jemand, der Kranke, Verletzte o. Ä. transportiert

      Beispiel

      eine Ambulanz mit zwei Trägern
    1. tragendes Bauteil

      Gebrauch

      Bauwesen

      Beispiele

      • Träger aus Stahl
      • einen Träger [in die Decke] einziehen
    2. etwas, was etwas anderes trägt, hält, stützt, mit sich führt o. Ä.

      Gebrauch

      besonders Technik

  1. Stoffstück, das in Form eines Streifens paarweise an bestimmten Kleidungsstücken angebracht ist und über die Schulter geführt wird

    Beispiel

    ein Kleid mit breiten Trägern
    1. jemand, der etwas innehat, etwas ausübt

      Beispiele

      • Träger mehrerer Preise sein
      • Träger der Staatsgewalt sein
    2. jemand, der etwas stützt, der die treibende Kraft von etwas ist

      Beispiel

      der Träger einer Entwicklung sein
    3. Körperschaft, Einrichtung, die [offiziell] für etwas verantwortlich ist und dafür aufkommen muss

      Beispiel

      Träger des Kindergartens ist die Kirche
  2. Trägerwelle

    Gebrauch

    Technik

  3. jemand, etwas, dem etwas Bestimmtes innewohnt und durch den bzw. das es in Erscheinung tritt

    Beispiel

    die psychischen Erscheinungen und ihr Träger, der Mensch als Ich

Blättern