Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Tor­pe­do, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Tor|pe|do

Bedeutungsübersicht

großes, zigarrenförmiges Geschoss (mit einer Sprengladung), das von Schiffen, besonders U-Booten, oder Flugzeugen gegen feindliche Schiffe abgeschossen wird und sich mit eigenem Antrieb selbsttätig unter Wasser auf das Ziel zubewegt

Beispiel

einen Torpedo abfeuern, abschießen

Aussprache

Betonung: Torpedo
Lautschrift: [tɔrˈpeːdo]
Anzeige

Herkunft

nach lateinisch torpedo = Zitterrochen (der seinen Gegner bei Berührung durch elektrische Schläge „lähmt“), eigentlich = Erstarrung, Lähmung, zu: torpere = betäubt, erstarrt sein

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Torpedodie Torpedos
Genitivdes Torpedosder Torpedos
Dativdem Torpedoden Torpedos
Akkusativden Torpedodie Torpedos

Blättern