Tic, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Tic

Rechtschreibung

Worttrennung
Tic

Bedeutung

in kurzen Abständen wiederkehrende, unwillkürliche, nervöse Muskelzuckung (besonders im Gesicht)

Herkunft

französisch tic, wohl laut- und bewegungsnachahmend

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?