The­ra­pie­hund, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Medizin, Psychologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Therapiehund

Rechtschreibung

Worttrennung
The|ra|pie|hund

Bedeutung

geeigneter, speziell ausgebildeter Hund, der im Rahmen von Therapien eingesetzt wird

Beispiele
  • Therapiehunde ausbilden, trainieren
  • besonders einfühlsame Vierbeiner eignen sich als Therapiehund
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?