Tex­to­lo­gie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
besonders DDR Literaturwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Textologie

Rechtschreibung

Worttrennung
Tex|to|lo|gie

Bedeutung

Wissenschaft, die die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte eines Textes in Verbindung mit der künstlerischen und ideologischen Entwicklung des Autors erforscht

Herkunft

-logie

Grammatik

die Textologie; Genitiv: der Textologie

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?