Ter­ras­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Terrasse

Rechtschreibung

Worttrennung
Ter|ras|se

In diesem Wort, das aus gleichbedeutend französisch terrasse entlehnt wurde, steckt lateinisch terra, welches die Schreibung mit -rr- bedingt. Ebenfalls mit Doppel-r schreiben sich deshalb z. B. auch Terrain, Terrarium und Terrazzo.

Bedeutungen (2)

  1. größere Fläche an einem Haus für den Aufenthalt im Freien
    Terrasse - Terrasse mit gelber Markise darüber
    Terrasse mit gelber Markise darüber - © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiele
    • eine glasgedeckte, sonnige Terrasse
    • auf der Terrasse frühstücken
  2. stufenartiger Absatz (4), das Gefälle eines Hanges unterbrechende ebene Fläche
    Beispiel
    • Terrassen für den Weinbau anlegen

Herkunft

französisch terrasse, eigentlich = Erdaufhäufung, über das Altprovenzalische zu lateinisch terra, Terra

Grammatik

die Terrasse; Genitiv: der Terrasse, Plural: die Terrassen

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Terrasse
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?