Te­nor, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Tenor
Lautschrift
🔉[ˈteːnoːɐ̯]
Wort mit gleicher Schreibung
Tenor (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Te|nor

Bedeutungen (2)

  1. grundlegender Gehalt, Sinn (einer Äußerung o. Ä.); grundsätzliche Einstellung
    Beispiel
    • alle seine Äußerungen hatten den gleichen Tenor
  2. Nennung der Rechtsfolge[n] als zentraler Teil einer gerichtlichen Entscheidung oder eines amtlichen Bescheides
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • den Tenor des Urteils verlesen

Herkunft

lateinisch tenor = ununterbrochener Lauf; Fortgang; Ton(höhe) einer Silbe; Zusammenhang, Sinn, Inhalt, zu: tenere = (gespannt) halten

Grammatik

der Tenor; Genitiv: des Tenors

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?