Ta­nach, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
jüdische Religion
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Tanach

Rechtschreibung

Worttrennung
Ta|nach
Verwandte Form
Tenach

Bedeutung

aus drei Teilen bestehende normative heilige Schrift des Judentums

Beispiel
  • der erste Teil des Tanach ist die Thora

Herkunft

hebräisch, aus den Anfangsbuchstaben der Bezeichnungen für die drei Bestandteile (TNK) zusammengesetztes Akronym

Grammatik

der Tanach; Genitiv: des Tanach[s]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?