Ta­lent­schmie­de, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Jargon
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Talentschmiede

Rechtschreibung

Worttrennung
Ta|lent|schmie|de

Bedeutung

Ausbildungsstätte für begabten Nachwuchs (besonders in der Musik und im Sport)

Beispiel
  • dieser Verein ist eine Talentschmiede für junge Fußballer
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?