Takt­ver­fah­ren, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Technik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Taktverfahren
Lautschrift
[ˈtaktfɛɐ̯faːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
Takt|ver|fah|ren

Bedeutung

Verfahren der Fließarbeit, bei dem die einzelnen Arbeitsvorgänge in geregeltem Zeittakt aufeinanderfolgen bzw. sich wiederholen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?