Ta­ge­geld, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Tagegeld

Rechtschreibung

Worttrennung
Ta|ge|geld

Bedeutungen (2)

    1. Pauschbetrag, der für Verpflegungskosten bei Dienstreisen abgerechnet werden kann
    2. Aufwandsentschädigung, Diäten
      Grammatik
      nur im Plural
  1. [von der Krankenversicherung bei Krankenhausaufenthalt gezahlte] Vergütung für einen Tag
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?