Sy­s­to­le, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Systole
auch:
🔉[ˈzʏstole]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Sys|to|le
Alle Trennmöglichkeiten
Sy|s|to|le

Bedeutungen (2)

  1. Phase der Zusammenziehung des Herzmuskels mit Auswurf des Blutes
    Gebrauch
    Medizin
  2. Kürzung eines langen Vokals oder eines Diphthongs
    Gebrauch
    antike Metrik

Herkunft

griechisch systolḗ = Zusammenziehung, Kürzung

Grammatik

die Systole; Genitiv: der Systole, Plural: die Systolen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?