Syn­chron­sprin­gen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Wasserspringen
Aussprache:
Betonung
Synchronspringen

Rechtschreibung

Worttrennung
Syn|chron|sprin|gen

Bedeutungen (2)

  1. Variante des Turmspringens, bei der je zwei Kunstspringer/-innen dieselbe Figur zeitgleich nebeneinander ausführen
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • Synchronspringen ist olympisch
    • Meisterschaften im Synchronspringen
  2. Wettbewerb im Synchronspringen (1)
    Beispiel
    • das Synchronspringen in Neapel

Grammatik

das Synchronspringen; Genitiv: des Synchronspringens, Plural: die Synchronspringen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?