Syn­chron­schwim­men, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Wassersport
Aussprache:
Betonung
Synchronschwimmen

Rechtschreibung

Worttrennung
Syn|chron|schwim|men

Bedeutung

meist von Mädchen oder Frauen als Solo, im Duett oder in Gruppen betriebenes Wettkampfschwimmen, bei dem eine Harmonie von Bewegungsrhythmus und Rhythmus der Musik angestrebt wird; Kunstschwimmen

Grammatik

Singular
Nominativ das Synchronschwimmen
Genitiv des Synchronschwimmens
Dativ dem Synchronschwimmen
Akkusativ das Synchronschwimmen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?