Sym­me­t­rie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Symmetrie
Lautschrift
[zʏmeˈtriː]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Sym|me|trie
Alle Trennmöglichkeiten
Sym|me|t|rie

Bedeutungen (2)

  1. Eigenschaft eines ebenen oder räumlichen Gebildes, beiderseits einer [gedachten] Achse ein Spiegelbild zu ergeben; spiegelbildliche Gleichheit
    Beispiele
    • die Symmetrie zweier geometrischer Figuren
    • die Symmetrie eines Gesichts
  2. wechselseitige Entsprechung von Teilen in Bezug auf die Größe, die Form oder die Anordnung
    Gebrauch
    Musik, Literaturwissenschaft

Antonyme zu Symmetrie

Herkunft

lateinisch symmetria < griechisch symmetría = Ebenmaß, zu: sýmmetros = gleichmäßig, zu: sýn = zusammen und métron = Maß

Grammatik

die Symmetrie; Genitiv: der Symmetrie, Plural: die Symmetrien

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?