Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sym­me­t­rie, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Sym|me|trie
Alle Trennmöglichkeiten: Sym|me|t|rie

Bedeutungsübersicht

  1. Eigenschaft eines ebenen oder räumlichen Gebildes, beiderseits einer [gedachten] Achse ein Spiegelbild zu ergeben; spiegelbildliche Gleichheit
  2. (Musik, Literaturwissenschaft) wechselseitige Entsprechung von Teilen in Bezug auf die Größe, die Form oder die Anordnung

Wussten Sie schon?

Dieses Wort oder diese Verbindung ist rechtschreiblich schwierig (Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter).

Synonyme zu Symmetrie

Deckungsgleichheit, Ebenmaß, Ebenmäßigkeit, Entsprechung, Gleichartigkeit, Gleichmaß, [spiegelbildliche] Gleichheit, Übereinstimmung; (bildungssprachlich) Analogie, Egalität, Égalité, Konformität, Kongruenz, Parität

Antonyme zu Symmetrie

Asymmetrie

Aussprache

Betonung: Symmetrie
Lautschrift: [zʏmeˈtriː]

Herkunft

lateinisch symmetria < griechisch symmetría = Ebenmaß, zu: sýmmetros = gleichmäßig, zu: sýn = zusammen und métron = Maß

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Symmetriedie Symmetrien
Genitivder Symmetrieder Symmetrien
Dativder Symmetrieden Symmetrien
Akkusativdie Symmetriedie Symmetrien

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Eigenschaft eines ebenen oder räumlichen Gebildes, beiderseits einer [gedachten] Achse ein Spiegelbild zu ergeben; spiegelbildliche Gleichheit

    Beispiele

    • die Symmetrie zweier geometrischer Figuren
    • die Symmetrie eines Gesichts
  2. wechselseitige Entsprechung von Teilen in Bezug auf die Größe, die Form oder die Anordnung

    Gebrauch

    Musik, Literaturwissenschaft

Blättern