Su­per­vi­so­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Supervisorin

Rechtschreibung

Worttrennung
Su|per|vi|so|rin

Bedeutungen (3)

  1. weibliche Person, die innerhalb eines Betriebes Aufseher- und Kontrollfunktionen wahrnimmt
    1. psychologisch ausgebildete weibliche Person, die berufsmäßig Supervision betreibt
    2. (in der psychoanalytischen Praxis) Psychoanalytikerin, Psychotherapeutin, Psychologin, die Supervision betreibt
  2. Gebrauch
    EDV

Herkunft

englisch supervisor < mittellateinisch supervisor = Beobachter, zu: supervisum, 2. Partizip von: supervidere = beobachten, kontrollieren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?