Su­per­mond, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Astronomie
Aussprache:
Betonung
Supermond

Rechtschreibung

Worttrennung
Su|per|mond

Bedeutung

Perigäum des Voll- oder Neumonds

Beispiele
  • bei klarem Himmel ist heute ein Supermond zu sehen
  • einen rötlich gefärbten Supermond am Abendhimmel beobachten

Grammatik

der Supermond; Genitiv: des Supermond[e]s, Plural: die Supermonde

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?