Sub­ver­si­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Subversion

Rechtschreibung

Worttrennung
Sub|ver|si|on

Bedeutung

meist im Verborgenen betriebene, auf die Untergrabung, den Umsturz der bestehenden staatlichen Ordnung zielende Tätigkeit

Herkunft

spätlateinisch subversio, zu lateinisch subversum, 2. Partizip von: subvertere = (um)stürzen, aus: sub = unter und vertere = (um)kehren, -wenden, -drehen

Grammatik

die Subversion; Genitiv: der Subversion, Plural: die Subversionen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1915 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?