Sub­di­a­kon, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
katholische Kirche früher
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Subdiakon

Rechtschreibung

Worttrennung
Sub|di|a|kon

Bedeutung

Geistlicher, der unter einem Diakon steht

Herkunft

zu lateinisch sub = unter(halb) und Diakon

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?