Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Stum­pen, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Stum|pen

Bedeutungsübersicht

  1. (landschaftlich) [Baum]stumpf
  2. stumpf abgeschnittene, kurze Zigarre
  3. grob vorgeformter Filz o. Ä., der zu einem Hut verarbeitet wird

Synonyme zu Stumpen

Bub, Bursche, Filz, Stummel, Stumpf, Zigarre

Aussprache

Betonung: Stụmpen

Herkunft

mittelhochdeutsch stumpe, Nebenform von Stumpf

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Stumpendie Stumpen
Genitivdes Stumpensder Stumpen
Dativdem Stumpenden Stumpen
Akkusativden Stumpendie Stumpen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [Baum]stumpf

    Gebrauch

    landschaftlich

  2. stumpf abgeschnittene, kurze Zigarre

    Beispiel

    Stumpen rauchen
  3. grob vorgeformter Filz o. Ä., der zu einem Hut verarbeitet wird

Blättern

↑ Nach oben