Stru­ma, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Struma
Lautschrift
🔉[ʃt…]
🔉[st…]

Rechtschreibung

Worttrennung
Stru|ma

Bedeutungen (2)

  1. Vergrößerung der Schilddrüse; Kropf
  2. Drüsenschwellung; krankhafte Veränderung von Eierstock, Vorsteherdrüse, Nebenniere oder Hypophyse
    Gebrauch
    veraltend

Herkunft

lateinisch

Grammatik

die Struma; Genitiv: der Struma, Plural: die Strumen oder Strumae […mɛ]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?