Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Stro­mer, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Stro|mer

Bedeutungsübersicht

  1. (umgangssprachlich abwertend) Landstreicher
  2. (Jargon) Stromerzeuger, jemand, der mit der Stromerzeugung befasst ist
  3. (umgangssprachlich) Elektroauto

Synonyme zu Stromer

Berber, Berberin, Berberin, Landstreicher, Landstreicherin, Nichtsesshafte, Nichtsesshafter, Penner, Pennerin, Stadtstreicher, Stadtstreicherin, Tippelbruder, Vagabund, Vagabundin

Aussprache

Betonung: Stromer

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Stromerdie Stromer
Genitivdes Stromersder Stromer
Dativdem Stromerden Stromern
Akkusativden Stromerdie Stromer

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Landstreicher

    Herkunft

    mittelhochdeutsch (Gaunersprache) strōmer, wohl zu: strōmen = stürmend einherziehen

    Gebrauch

    umgangssprachlich abwertend

    Beispiel

    <in übertragener Bedeutung>: wo hat der kleine Stromer (familiär; Herumtreiber) denn wieder gesteckt?
  2. Stromerzeuger, jemand, der mit der Stromerzeugung befasst ist

    Grammatik

    meist im Plural

    Gebrauch

    Jargon

  3. Elektroauto

    Gebrauch

    umgangssprachlich

Blättern