Strö­mung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Strömung

Rechtschreibung

Worttrennung
Strö|mung

Bedeutungen (2)

  1. das Strömen; strömende, fließende Bewegung (von Wasser oder Luft), Strom (2)
    Beispiele
    • eine warme, kalte, schwache, starke, reißende Strömung
    • gefährliche Strömungen
    • die Strömungen der Luft
    • eine Strömung erfasste ihn, riss ihn um
    • das Wasser hat hier tückische Strömungen
    • gegen die Strömung, mit der Strömung schwimmen
    • das Boot wurde von der Strömung abgetrieben
  2. geistige Bewegung, Richtung, Tendenz
    Beispiele
    • eine politische, literarische Strömung
    • die Strömungen der Zeit
    • nostalgische Strömungen in der Mode

Grammatik

die Strömung; Genitiv: der Strömung, Plural: die Strömungen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Strömung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?