Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Strauß, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Strauß
Beispiel: Vogel Strauß

Bedeutungsübersicht

Strauß
© Bibliographisches Institut, Berlin
(in den Steppen Afrikas und Vorderasiens lebender) großer, flugunfähiger Laufvogel mit langem, nacktem Hals, kräftigem Rumpf, hohen Beinen und schwarz-weißem bis graubraunem Gefieder

Beispiel

er steckt den Kopf in den Sand wie der Vogel Strauß (verschließt seine Augen vor etwas Unangenehmem)

Aussprache

Betonung: Strauß🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch strūʒ(e), althochdeutsch strūʒ < spätlateinisch struthio < griechisch strouthíōn, für: stroũthos (mégas) = (großer) Vogel, Strauß, Herkunft ungeklärt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Straußdie Strauße
Genitivdes Straußesder Strauße
Dativdem Straußden Straußen
Akkusativden Straußdie Strauße

Blättern