Strand, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Strand

Rechtschreibung

Worttrennung
Strand

Bedeutung

flacher, sandiger oder kiesiger Rand eines Gewässers, besonders des Meeres (der je nach Wasserstand von Wasser bedeckt sein kann)

Strand - Familie am Strand
Familie am Strand - © MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • ein breiter, schmaler, steiniger Strand
  • sonnige, überfüllte, verschmutzte Strände
  • der Strand der Ostsee
  • sie gehen an den Strand (Badestrand)
  • am Strand in der Sonne liegen
  • die Boote liegen am, auf dem Strand
  • das Schiff ist auf [den] Strand gelaufen, geraten
  • (Seemannssprache) der Kapitän setzte das leckgeschlagene Schiff auf [den] Strand

Herkunft

mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch strant, eigentlich wohl = Streifen, zu Strahl

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Strand
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?