Sträh­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Strähne
Lautschrift
🔉[ˈʃtrɛːne]

Rechtschreibung

Worttrennung
Sträh|ne

Bedeutungen (3)

  1. eine meist größere Anzahl glatter, streifenähnlich liegender oder hängender Haare
    Beispiele
    • eine graue, blonde, lockige Strähne
    • ein paar Strähnen fielen ihr in die Stirn
    • sie ließ sich eine Strähne heller tönen
  2. Reihe von Ereignissen, die für jemanden alle günstig oder ungünstig sind; Phase
    Beispiel
    • eine gute, glückliche, unglückliche Strähne haben
  3. zu einem Bündel abgepackte Wolle; Strang (2a)
    Gebrauch
    landschaftlich
    Beispiel
    • fünf Strähnen Wolle

Herkunft

mittelhochdeutsch stren(e), althochdeutsch streno, eigentlich = Streifen oder Flechte von Haar, Garn o. Ä., zu Strahl

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?