Stock­pi­ling, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Stockpiling
Lautschrift
[ˈstɔkpaɪ̯lɪŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Stock|pi|ling

Bedeutung

gesetzlich vorgeschriebene Vorratshaltung von strategischen Gütern (z. B. Rohstoffen)

Herkunft

zu englisch to stockpile = horten, anhäufen, aus: stock (Stock) und pile = Haufen, Stapel

Grammatik

das Stockpiling; Genitiv: des Stockpilings

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?