Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Stan­dar­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Stan|dar|te

Bedeutungsübersicht

    1. (Militär früher) [kleine, viereckige] Fahne einer Truppe
    2. [kleine, viereckige] Fahne als Hoheitszeichen eines Staatsmannes (z. B. am Auto)
  1. (nationalsozialistisch) (in SA und SS) etwa einem Regiment entsprechende Organisationseinheit
  2. (Jägersprache) (bei Fuchs und Wolf) Schwanz

Synonyme zu Standarte

Banner, Fahne, Schwanz

Aussprache

Betonung: Standạrte
Lautschrift: [ʃt…] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch stanthart < altfranzösisch estandart = Sammelplatz der Soldaten; Feldzeichen, aus dem Germanischen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Standartedie Standarten
Genitivder Standarteder Standarten
Dativder Standarteden Standarten
Akkusativdie Standartedie Standarten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [kleine, viereckige] Fahne einer Truppe

      Gebrauch

      Militär früher

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      bei der Standarte bleiben (veraltet: dem Ehemann treu bleiben)
    2. [kleine, viereckige] Fahne als Hoheitszeichen eines Staatsmannes (z. B. am Auto)
  1. (in SA und SS) etwa einem Regiment entsprechende Organisationseinheit

    Gebrauch

    nationalsozialistisch
  2. (bei Fuchs und Wolf) Schwanz

    Gebrauch

    Jägersprache

Blättern