Sta­bi­li­täts­an­ker, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
besonders Politik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Stabilitätsanker

Rechtschreibung

Worttrennung
Sta|bi|li|täts|an|ker

Bedeutung

Garant für (wirtschaftliche, politische) Stabilität, für Beständigkeit, Sicherheit o. Ä.

Beispiele
  • sich zu einem Stabilitätsanker entwickeln
  • das Land bildet einen Stabilitätsanker in der Region

Grammatik

der Stabilitätsanker; Genitiv: des Stabilitätsankers, Plural: die Stabilitätsanker

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?